Weihnachts- und Jahresendfeier

Festessen zum Jahresende
Weihnachtliches Dessert
Ausgelassene Stimmung
Frohes neues Jahr!

Kaum ein Unternehmen will heutzutage auf ein weihnachtliches Event oder einen festlichen Jahresabschluss verzichten. Und für die meisten Mitarbeiter gehören diese Veranstaltungen fest zum Betriebsalltag. Wie aufwändig eine betriebliche Weihnachtsfeier vorbereitet und zelebriert wird, hängt von mehreren Faktoren ab. Vor allem die Betriebsgröße, also die Zahl der Mitarbeiter und das pro Kopf zur Verfügung stehende Budget sind von enormer Bedeutung für die Planung.

Wie letztlich gefeiert wird, hängt entscheidend auch vom Charakter des Unternehmens ab. Die Weihnachtsfeier einer Bank wird sicher anders aussehen als die einer Autowerkstatt. Für alle aber gilt, dass es nicht unbedingt „Alle Jahre wieder“ sein muss. Ideen sind gefragt und zwar in jedem Jahr neue.

Weihnachtliche Stimmung ist nicht zwangsläufig an Kerzenschein, Lametta und Pfefferkuchen gebunden. Danke sagen für ein Jahr gute Arbeit im Interesse der Firma kann man auch in einer Tropenhalle, am Roulette-Tisch, in einer Pool-Landschaft oder beim Besuch eines Musicals. Und statt „Stille Nacht“ dürfen auch flottere Rhythmen gespielt werden. Die echte Weihnachtsstimmung will ohnehin jeder erst Ende Dezember und im eigenen Wohnzimmer genießen.

Was immer zu Ihrem Unternehmen passt – Veranstaltungsprofis wissen es und stehen Ihnen mit guten Ideen und professionellem Können zur Seite.

Für viele Firmen gehört ein Neujahrempfang zum Abschluss oder auch zum Auftakt eines Jahres. Dieser Event ist kürzer und ernsthafter als eine Weihnachtsfeier und richtet sich meist an Geschäftspartner und Kunden und nicht unbedingt an die gesamte Belegschaft.