Hochzeitstag

Die Festtafel
Mit dir für immer
Zum Sektempfang
Dinner for two

Der Hochzeitstag, also die jährliche Wiederkehr des Datums, an dem geheiratet wurde, ist Stoff zahlreicher Filme und Geschichten. Meist kommt ER dabei nicht gut weg, weil er angeblich den Hochzeitstag immer vergisst, während SIE in jedem Jahr mit Spannung darauf wartet, überrascht zu werden…

In der Tat ist für viele Paare der Hochzeitstag Anlass, etwas Besonderes zu unternehmen oder sich gegenseitig ein Geschenk zu machen. Aber wo steht geschrieben, dass nur der Ehemann seine Frau überraschen muss? Umgekehrt ist es genau so schön. Paare, die einander gut kennen, haben keinen Mangel an Ideen. Alle anderen finden zahlreiche Tipps im Internet oder bei Hochzeitsagenturen. Diese gehen mit entsprechenden Anfragen besonders diskret um, denn wer will zum Hochzeitstag schon die Überraschung einer Agentur! Am wichtigsten ist es zu wissen, das der andere an seinen Ehepartner und den Hochzeitstag gedacht hat, weil ihm das gemeinsame Leben wichtig ist.

Natürlich werden die so genannten runden Hochzeittage besonders gefeiert. Kein Mann muss Angst zu haben, dieses Ehejubiläum zu vergessen, denn in aller Regel beginnen die Frauen – ähnlich der Hochzeitplanung – lange zuvor mit den Vorbereitungen. Nicht immer muss es eine Familienfeier mit Kaffeetafel und Abendessen sein. In den ersten Jahren des gemeinsamen Lebens erfüllen sich viele Paare ihre Reisewünsche. Mit zunehmendem Alter wird der Hochzeitstag mehr und mehr zum Familienfest. Allerdings nutzen manche Eheleute, wenn die Kinder aus dem Haus sind ihre wieder gewonnene „Freiheit“, um manches nachzuholen, was Jahre zuvor aus Zeit- oder Geldmangel nicht möglich war. Etliche Reisebüros und Eventagenturen haben sich auf Silberpaare spezialisiert und bereiten einen unvergesslichen 25.Hochzeitstag vor.

Bilder von links nach rechts: © Günter Menzl – fotolia.com, © Matt Apps – fotolia.com; © Kzenon – fotolia.com; © Farina3000 – fotolia.com – Vorschaubild: © falkjohann – fotolia.com