Erneuerung Eheversprechen

Weiße Tauben
Noch einmal „Ja“
Romantische Location
Für unsere Gäste

Manche Hochzeitstage haben für Ehepaare eine besondere Bedeutung. Die so genannten runden Jubiläen, wie die Rosenhochzeit nach zehnjähriger Ehe, die Silber- oder Goldhochzeit sowieso.

Aber manchmal ist die Wiederkehr der Eheschließung auch in einem Jahr ohne Jubiläum etwas Besonderes, weil eine Krise überwunden oder eine Krankheit besiegt wurde. Zu solchen Anlässen möchte sich immer mehr Paare vor ihren Familien und Freunden ein neues Eheversprechen geben. Dieser schöne Brauch kommt aus den USA und wird auch hierzulande – wie die Freie Trauung – immer beliebter.

Die Erneuerung des Eheversprechens ist an keinerlei Formen und Formalitäten gebunden. Ein festlicher Rahmen sollte es aber schon sein, wenn sich das Paar erneut seiner gegenseitigen Liebe versichert. Die Zeremonie kann von einem Theologen geleitet werden, wenn das Paar religiös ist oder von einem Freien Redner. Natürlich kann auch ein guter Freund diese Aufgabe übernehmen.

Manchmal überraschen die erwachsenen Kinder ihre Eltern, weil sie so ihre Liebe und Dankbarkeit für viele Jahre glückliches Familienleben ausdrücken wollen.

Das eigentliche neue Eheversprechen sollte sehr individuell formuliert werden. Sein Inhalt ist auch vom Alter des Paares abhängig. Nach vielen Jahren Gemeinsamkeit hat man Liebe und Treue unter Beweis gestellt. Jetzt sind andere Dinge wichtig geworden.

Von einigen prominenten Paaren hört man, dass diesen in jedem Jahr aufs Neue heiraten und sich ihrer gegenseitigen Liebe versichern. Ob jährlich oder zu besonderen Hochzeitstagen bleibt jedem überlassen.

Eine Erneuerung des Eheversprechens ist in jedem Fall ein besonderer Höhepunkt des Familienfestes.

Bilder von links nach rechts: © shane kyle – fotolia.com, © Derek Abbott – fotolia.com; © gviscomi – fotolia.com; © olly – fotolia.com – Vorschaubild: © Mat Hayward – fotolia.com